Idee und Philosophie

Am Anfang stand die Freude am Selbergärtnern

Im Laufe unserer Forschungsarbeit im Bereich Agrar- und Gartenbauwissenschaften haben wir zwei Entwicklungen beobachtet. Erstens: Auch in der Stadt entdecken immer mehr Leute die Lust am selbstgezogenen Obst und Gemüse, werden auf den Balkonen die Geranientöpfe beiseite geschoben, wird Platz gemacht für Erdbeeren und Tomaten. Und zweitens: Immer mehr Kleingärtnern ist es wichtig, nach umwelt- und klimafreundlichen Kriterien zu gärtnern. Die eigene Ernte soll Bio-Qualität haben.

Um diesen Kleingärtnern ökologische Produkte zur Düngung und Pflanzenstärkung an die Hand zu geben, haben wir das GREENLAB BERLIN gegründet. Im GREENLAB BERLIN kommt ein Team zusammen, das seine langjährige Erfahrung und sein vielseitiges Fachwissen in die Entwicklung und Erforschung von Produkten aus ökologisch produzierten Rohstoffen für den umwelt- und klimafreundlichen Gartenbau steckt.

Unsere Forschungsarbeit

Für die Herstellung unserer Produkte haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Abfallprodukte aus der Lebensmittelindustrie innovativ und umweltverträglich zu verwerten. Hauptbestandteil von BLÜMCHENFUTTER und PIMP MY GÄRTCHEN sind die Schalen von Kakao aus kontrolliert biologischem Anbau. Kakao wird in Deutschland in großen Mengen verarbeitet, wobei ein enormer Anteil an Abfall entsteht – zum Wegwerfen ist der jedoch viel zu schade. Im GREENLAB BERLIN ist es uns gelungen, die wertvollen Inhaltsstoffe aus der Kakaoschale unter Einhaltung ökologischer Richtlinien aufzubereiten und für den umwelt- und klimafreundlichen Gartenbau nutzbar zu machen.